Mit einer von ihrem Präsidenten Benoît Royal angeführten Delegation und zahlreichen Beiträgen zum Thema “Der Friedensprozess und die ethischen Herausforderungen für die Streitkräfte” konnte Euro-ISME wesentlich zum Gelingen des vom 7. bis 10. Oktober 2013 an der Kolumbianischen Kriegsschule in Bogotá veranstalteten II. Internationalen Symposium zur Militärethik beitragen.
Schon während der Auftaktveranstaltungen mit Workshops am Montag und Dienstag wurde deutlich, wie breit gefächert die Inhalte der Tagung in diesem Jahr waren. Das Interesse der Gastgeber war in der Tat sehr hoch, wofür nicht nur die hohe Teilnehmerzahl sprach, sondern auch die sehr gute Planung und Durchführung der gesamten Veranstaltung.