Glückwunschkarte

Glückwünsche des Präsidenten

Liebe Mitglieder und Freunde von EuroISME !


Zu Beginn des Neuen Jahres 2019 möchte ich Ihnen im Namen aller Vorstandsmitglieder von EuroISME ein erfolgreiches und gesundes Jahr wünschen mit der Erfüllung Ihrer jeweiligen Vorhaben und Ihrer innigsten Erwartungen, und zwar persönlich, familiär und natürlich beruflich.

Für unsere EuroISME-Gesellschaft wird dieses Jahr vor allem wieder der Fortführung unserer zahlreichen Projekte und insbesondere natürlich der Organisation unserer 9. Jahrestagung gewidmet sein, die vom 22. bis 24. Mai 2019 in Wien (Österreich) stattfinden wird.

Wir werden dieses Mal in der Verteidigungsakademie der österreichischen Streitkräfte zu Gast sein und hoffen, Sie in ebenso großer Zahl dort wiederzusehen, wie es 2018 in Toledo der Fall war.

Das für die Tagung gewählte Thema “Mitsprache und Widerspruch in den Streitkräften” sollte auch die Kandidaten für den bei dieser Gelegenheit zu vergebenden Militärethik-Preis 2019 inspirieren, auch wenn das Thema ihres Wettbewerb-Beitrags völlig frei bleibt.

Wir möchten hier den Gewinnern des Preises 2018 noch einmal zu der sehr hohen Qualität ihrer Masterarbeiten gratulieren: Major Ilse Verdiesen (1. Preis) von der niederländischen Armee für ihre Abschlussarbeit “Wahrnehmung und moralische Wertung im Zusammenhang mit” Autonomen Waffensystemen” unter Verwendung des Value-Sensitive Design” sowie Oberstleutnant David Glendenning (2. Preis) vom King’s College of London für seine These: “Wer bestimmt wirklich meinen moralischen Kompass?” Eine Bewertung des Nutzens von moralischer Autonomie im heutigen Sicherheitsumfeld.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns erneut von Herzen bei der Charles Léopold Meyer Stiftung für die großzügige und nachhaltige Unterstützung bedanken. Sie ermöglicht allen EuroISME-Mitgliedern, humanistische und altruistische Werte in Europa und darüber hinaus zu fördern, u.a. durch die zahlreichen militärethischen Aktivitäten, zu denen wir nach Kräften beitragen.

Zu guter Letzt wünschen wir allen ethischen Vorhaben unserer Mitglieder und unserer Partner viel Erfolg! Projekte, die wir gemeinsam in unserer wertvollen EuroISME-Gesellschaft mittragen und unterstützen werden, mit dem gemeinsamen Ziel, sich für eine bessere Werteorientierung beim Einsatz von bewaffneter Gewalt einzusetzen, im Einklang mit dem Völkerrecht und unter Beachtung der Menschenwürde.

Ein Frohes Neues Jahr 2019 !

Wünscht Ihnen allen Ihr Benoît Royal

Général de Brigade Benoît Royal

Brigadegeneral a.D. Benoît Royal, Präsident EuroISME

Wenn Sie mehr über die Durchführung der 9. Euro-ISME-Jahrestagung erfahren möchten, lesen Sie hier den Artikel mit dem Aufruf zur Anmeldung und Einreichung von Beiträgen / Call for Papers zum Thema «Mitsprache und Widerspruch in den Streitkräften»