Das neue “Zebis E-Journal”

behandelt “Kontroversen der Militärethik und Sicherheitskultur” zum Thema

“GLOBALE KRIEGER ?”

Soldaten und der Wert der Inneren Führung

Euro-ISME möchte zur Debatte beitragen! Deshalb nutzen wir jeweils das Erscheinen einer neuen Ausgabe des Zebis E-Journal für einen “Euro-ISME-Blog”. Und wir rufen unsere Mitglieder und Freunde dazu auf, sich im Forum nicht nur europaweit, sondern gerade auch transatlantisch an der Diskussion um den Platz des Soldaten und um die Rolle von Streitkräften im von Hochtechnologie geprägten, ständig komplexer werdenden Krisenmanagement des 21. Jahrhunderts beteiligen.

Mit der Ausgabe 1/2016 seiner Halbjahres-Schrift initiiert das Hamburger “Zentrum für Ethische Bildung in den Streitkräften”, welches eines unserer wichtigsten Institutionellen Mitglieder ist, eine Debatte über das sehr komplexe Thema, welches nicht nur für die zukünftige Struktur der Bundeswehr und die Sicherheitskultur Deutschlands von Bedeutung ist, sondern auch direkt die Europäische Militärethik als Ganzes betrifft :.

“Globale Krieger ? – Soldaten und der Wert der Inneren Führung”

Wir stellen unser Forum sehr gerne wieder für Ihre Kommentare zur Verfügung.